Donnerstag, 5. April 2012

Bullen und Schweine: Kommissar Wolf rettet die Welt- Josef Kelnberger

Das Buch:

Kommissar Wolf hat viele Macken, der nicht wirklich mit seiner Umwelt zurecht kommt, aber er ist ein Menschenkenner. Als der Ehemann seiner Ex-Freundin ermordet wird, reist er in seine alten Heimat und möchte den Fall lösen...

Meine Meinung:

Ich habe es versucht, ich habe es wirklich versucht....Ich habe dieses Buch abgebrochen. Ich liebe Krimis, ich liebe Regionalkrimis und ich lese gerne auch unbekannte Autoren, aber dieses Buch hat es nicht geschafft mich zu begeistern.

Die Kapitel waren zu lang, ohne Absätze geschrieben und ohne die Möglichkeit mal zwischendrin aufzuhören. Es gab kein voran kommen in dem Buch, es wurde ellenlang über die Vergangenheit des Kommissar Wolf geschrieben und an der Stelle wo ich aufgehört habe, war die Vergangenheitsbewältigung noch nicht abgeschlossen und die Ermittlungen im Fall, noch garnicht wirklich in die Gänge gekommen.

Der Schreibstil war zwar flüssig, aber langatmig und dadurch garnicht fesselnd. Ein Regionalkrimi sollte immer etwas Witz beinhalten, den habe ich in diesem Buch nicht gefunden.

Schade, ich habe mich eigentlich darauf gefreut ihn zu lesen. Vielleicht werde ich diesem Buch irgendwann nochmals eine Chance einräumen, aber zur Zeit ist es für mich ein Flop.

Fazit:
Ich brauche keinen Kommissar Wolf der die Welt rettet.  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone