Dienstag, 17. Juli 2012

Magnolia Steel Hexendämmerung- Sabine Städing

Das Buch:

Die 13 jährige Magnolia soll für ein Jahr bei ihrer Tante Linette leben, weil ihre Mutter für ihre Karriere nach Amerika geht. Die Begeisterung hält sich bei Magnolia in Grenzen, sie verhält sich erst stur und ein wenig aufmüpfig ihrer sonderbaren Tante gegenüber, aber dann stößt sie auf ein Familiengeheimnis, dass auch sie betrifft. Magnolia ist eine Hexe und damit beginnt auch ihr erstes Abenteuer.

Meine Meinung:

Schon das Cover des Buches ist aussergewöhnlich schön. MIt vielen liebvollen und verspielten Details zaubert es schon etwas magisches, geheimnisvolles.
Die einzelnen Kapitel gibt es eine Überschrift, welches auch noch ein kleines Bildchen ziert und zum lesen einlädt. Die Geschichte ist sowohl witzig, wie auch spannend und gruselg geschrieben. Mit liebevollen Details und lustigen Dialogen lädt es junge Leser ab 9/10 Jahren auf ein Hexenabenteuer ein. Die Spannung ist im ganzen Buch spürbar, mal knistert sie im Hintergrund, mal drängt sie sich in den Vordergrund. Am Ende erreicht sie nochmals einen schönen Höhepunkt.
Da am Ende einige offene Fragen bleiben, dürfen wir uns auf ein weiteres Hexenabenteuer freuen.

Fazit:
Eine wunderschön geschriebene Geschichte, die Lust auf´s Lesen macht und sowohl für Jung und Alt geeignet ist. Ich habe es sehr gerne gelesen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone