Freitag, 21. September 2012

Zimtzuckerherz- Heike Abidi


Bild  








 ROMAN
AMELIE Band 9
328 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-86265-141-2
9,95 Euro (D)
Schwarzkopf Verlag






Herrlich:-) Das war ein wunderschöner Frauenroman, der ohne allzu grossen Kitsch auskam.

Kurzbeschreibung:

Die 35-jährige Singelfrau Veronika Kramer führt ein Doppelleben und lebt immer in Angst, dass sie auffliegen könnte. Während sie einen Bestseller nach dem anderen schreibt, in denen sie die Ordnungsexpertin miemt, ist sie im privaten Leben eine richtige Chaosqueen.
Privat schlittert sie von einem Fettnäpfchen ins nächste und oft kann sie ihre Gedanken nicht für sich behalten und quasselt munter drauf los.
Aber ihr zur Seite stehen ihre beste Freundin Charlotte und ihre Tante Amanda, die trotz ihres gesetzten Alters, ein jugendliches Auftreten mit jeder Menge Lebenserfahrung hat. Da ihre Tante in Spanien lebt, bekommt sie die Ratschläge im täglichen Chat oder wenn der Schuh drückt. Beide sind jederzeit für Veronika da und versuchen sie vor grösseren Unglücken zu bewahren.
Auch mit den Männern hat Veronika es nicht so einfach. Gleich 3 Prachtkerle interessieren sich für sie, aber welcher mag nur der Richtige sein?

Cover:

Das Cover passt meiner Meinung nach super zum Buch. So wie die Frau auf dem Cover habe ich mir Veronika beim Lesen vorgestellt. Die Zuckerherzen und Kaffeeränder machen das Bild vollständig. Ich finde es schön.

Meine Meinung:

Zimtzuckerherz ist ein wunderbar zu lesendes Buch, welches an den richtigen Stellen mit einer Prise Humor gewürzt ist.
Durch die Charaktere lebt das Buch auf und jede einzelne Person ist auf ihre ganz spezielle Art und Weise liebenswert und glaubwürdig.
Mit Veronika erleben wir einen Teil ihres chaotischen Lebens in dem viel passiert und wir dürfen mit ihr Spass haben, witzige Chatunterhaltungen mit ihrer Tante folgen und haben Einblick in ihre oftmals wirren Gedanken, besonders wenn es um ihre Angst geht, aufzufliegen oder was sie über den ein oder anderen Herren denkt.
Auch sind wir hautnah dabei, wenn sie mit grossen Schritten auf das nächste Fettnäpfchen zusteuert und von Charlotte und Amanda aufgefangen werden muss.
Das Buch ist locker und leicht geschrieben, die Kapitel mit den jeweiligen Überschriften passen hervorragend und alles wird aufgelockert mit Witz an den richtigen Stellen.
Besonders gefallen haben mir die Chatunterhaltungen mit ihrer Tante Amanda, die ich mir ab und an auch wünschen würde.

Fazit:
Lesegenuss von der ersten bis zur letzten Seite, der leider viel zu schnell vorbei ist.

1 Kommentar :

  1. Huhu Mone, ich habe einen Award für dich: http://melbuecherwurm.blogspot.de/p/awards.html
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone