Montag, 17. Dezember 2012

Lindas Weihnachtswunder- Karen Kingsbury


Lindas Weihnachtswunder












Erzählung
Gebunden, 144 Seiten
9,99 Euro (D)
ISBN: 9783865916976

Gerth Medien



Inhalt:


Linda hat den Glauben an die Liebe verloren. Die Beziehung mit ihrem verstorbenen Ehemann glich einer Zweckgemeinschaft und die Liebe, an die sie noch geglaubt hat, fehlte.
Nach dem Tod lebt sie mit ihrem Sohn und ihrer Mutter in Manhattan. Ihre Mutter unterstützt sie sehr viel, stößt aber mit dem kleinen Wirbelwind oft an ihre Grenzen. Linda selbst flüchtet sich in die Arbeit und verbringt zu wenig Zeit mit ihrem Sohn. Dabei hätte er es wirklich nötig. Joshua schreibt einen Brief an Gott, mit einer herzzerreißenden Bitte...

Meine Meinung:

Eine wunderschöne, berührende kleine Geschichte über ein Weihnachtswunder, woran erst nur der kleine Joshua glaubt. Mit viel Gefühl, dem Glauben an Gott und voller Hoffnung finden 3 Menschen ihr persönliches Glück, an Weihnachten und das mitten in Manhattan.
Dieses Buch löste soviele Emotionen bei mir aus: Ich war anfangs verärgert über Linda, voller Trauer mit Casey und spürte die Verzweifelung vom kleinen Joshua. Sein Brief an Gott hat mich zu Tränen gerührt.
Das Buch ist kitschig, aber dieser Kitsch passt für mich in die Vorweihnachtszeit. Gerade in der Zeit, wo das Herz sperrangelweit offen steht, wo kleine Wunder passieren, wo der Glaube viel stärker ist, wo das Glück oft greifbar ist. Ich liebe Weihnachten und zu Weihnachten gehört für mich auch eine schöne, berührende Erzählung, mit ganz viel Liebe, wo auch ab und an mal ein Tränchen kullern darf. Und dieses Buch hat es geschafft.
Zwar ist die Geschichte immer vorhersehbar, man weiß wie es enden wird, aber all das hat mich nicht gestört. Ich habe es sehr gerne gelesen und das nicht nur einmal.
Der Schreibstil ist wunderbar und an wird in die Geschichte gezogen und taucht vollständig ab.

Fazit:

Einkuscheln und sich treiben lassen.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone