Samstag, 16. Februar 2013

Hier kommt Greta- Andrea Schütze


Dressler
128 Seiten, gebunden
ab 7 Jahre
8,95 Euro (D)
ISBN: 978-3-7915-1930-2


Inhalt:

Greta liebt es in andere Rollen zu schlüpfen. In ihrem Geheimzimmer hat sie ganz viele und tolle Sachen zum Verkleiden. Mit an ihrer Seite ist Kommissar, ein kleiner Polizeihund in Ruhestand. Das besondere an Kommissar und Greta ist, daß sie sich unterhalten können und Greta ihn genau versteht.
Außerdem gibt es noch die Zwillinge Hugo und Pünktchen, liebevoll HuPü genannt, eine Mama, die als Maskenbildnerin arbeitet und ein Papa, der ein wichtiges Buch schreiben möchte und zur Zeit zu Hause ist. Nebenbei versucht Gretas Papa den Haushalt zu schmeißen und sich um die Kinder zu kümmern, doch dies endet nur allzu oft in ein riesen Chaos.

Meine Meinung:

Greta ist toll, finden meine Kinder und ich finde es auch. Nach kurzer Zeit hatte Great uner aller Herz erobert. Und natürlich auch der Kommissar. Ein Hund, der einen versteht und mit dem man sich unterhalten kann. 
Greta hat ein unglaublisches Talent sich in eine andere Person zu verwandeln. In ihrem Geheimzimmer auf dem Dachboden lagern ihre Schätze. Und weil die viel wichtiger sind als ein Fahrrad, hat sie es mit ihrem Fahrradschloß gesichert. Immerhin musste sie ihre Schätze in langer Zeit sammeln.
Unheimlich ist es auf dem Dachboden schonund Andrea Schütze bringt das so schön rüber, dass man sich ein klein wenig mit Greta gruselt. 
Die Geschichte ist so schön erzählt, liebevoll und mit ganz vielen kleinen Details, die die Phantasie anregen. Die Illustrationen von Iris Blank passen wunderbar zu dieser Geschichte. Auf 128 Seiten durften wir Greta in ein richtiges Abenteuer begleiten, welche damit anfing, dass sie sich als Frau Müllerschön-Federwipp verwandelt und einen Gottesdienst besuchte. In dem Buch wurde der Gottesdienst zu einen richtig tollen Erlebnis und auf einmal war es dann auch noch richtig spannend.
Die Kapitel sind recht lang, aber das merkt man nicht beim Vorlesen. Schwupps, ist ein Kapitel vorbei und es sind ganz viele Sachen passiert. Aber es wirkte nicht überladen oder hektisch. Am Anfang eines Kapitels steht eine kurze Zusammenfassung, was denn nun passieren wird und so wurde die Spannung richtig aufgebaut. Man möchte unbedingt wissen, wie es mit Greta weitergeht. Andrea Schütze hat so ein wundervolle Art zu schreiben und eine ganze Familie in den Bann ihres Buches zu ziehen. Ihre Geschichten sind voller Leben und es macht einfach nur ganz, ganz viel Spaß.

Fazit:

Ein Kinderbuch, welches Groß und Klein begeistert hat...Wir wollen mehr von Greta lesen und sind schon ganz gespannt auf weitere Abenteuer.        
 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone