Sonntag, 24. März 2013

Dummer Schnuffi- Adam Stower



PINGPONG
ab 3 Jahre
32 Seiten, Hardcover
Autor/Illustrator: Adam Stower
12,99 Euro (D)
ISBN: 978-3-468-21026-6

Für dieses Buch habe ich mich bei Blog dein Buch  beworben und darf nun meine Meinung dazu schreiben.
Es kommt aus dem Langenscheidt Verlag und ist in der Reihe PINGPONG erschienen. PINGPONG ist ein recht neues Konzept, das seit August 2012 verschiedene Kinderbücher für Kinder ab dem ersten Lebensjahr herausgebracht hat. Diese Bücher sind speziell auf die Bedürfnisse der Kinder im jeweiligen Alter angepasst. Wer mehr über das Konzept von PINGPONG erfahren möchte, kann sich Hier informieren.

Das Buch "Dummer Schnuffi" ist für Kinder ab dem 3. Lebensjahr geeignet und in dieser Alterstufe geht es ums Vorstellen und Wissen. Das ist die Zeit in der Kinder ihren Wissensdurst gestillt haben wollen und unermüdlilch der Frage "Warum?" nachgehen.

Wer mal einen Blick in das Buch hineinwerfen möchteHier geht es zur Leseprobe. Und zu kaufen gibt es dieses bezaubernde Kinderbuch Hier .

 

Inhalt:

Die kleine Lily wünscht sich nichts mehr als einen Hund. Als sie eines Morgens in den Garten schaut, entdeckt sie ein großes Tier. Es ist groß und brummig und etwas dumm ist es auch. Lily nennt das Tier "Schnuffi" und weil sie es nicht behalten kann, bastelt sie ein Plakat, damit der richtige Besitzer ihn findet.
 

Meine Meinung:

"Dummer Schnuffi" ist ein wirklich bezauberndes Buch. Die Idee mit dem Schutzumschlag finde ich richtig toll. Normalerweise würde ich einen Bogen um ein Kinderbuch machen, welches einen Schutzumschlag hat, da das nicht wirklich was für kleine Kinder ist. Aber hier ist der Schutzumschlag gleichzeitig ein wunderschönes Poster, welches meine Tochter nun in ihrem Zimmer hängen hat. Ohne diesen Umschlag, sieht das Buch aber genauso schön aus.
Es ist ein Hardcover und auch die Seiten sind aus dickerem Papier, die nicht ganz so schnell einreißen, wenn Kind mal etwas übereifrig blättert. Auf der Innenseiten der Buchdeckel sind Zeitungsausschnitte abgedruckt, die man lesen kann und vielleicht auch sollte, denn dadurch, wird die Geschichte ein wenig klarer.

Die Geschichte von der kleinen Lily und ihrem "Schnuffi" ist eine ganz süsse Geschichte. Es steckt soviel Phantasie drin und sie ist so liebevoll. Die Illustrationen sind herrlich. Meine Tochter hat sich das Buch jetzt schon mehrmals angeschaut und ist total begeistert von den Bildern. Die Bilder sind farbenfroh und klar gestaltet.
Die Sätze sind kurz und leicht verständlich, dass einzige was meinen Vorlesefluss etwas gestört hat, sind die Sprechblasen, aber das ist meiner Tochter garnicht so aufgefallen. Das Ende ist offen gehalten, also man kann zusammen mit den Kindern die Geschichte weiter erzählen und vielleicht noch ein anderes Suchplakat gestalten. Das hat mir sehr gut gefallen und es ist eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit, für Tage, die nicht so berauschend vom Wetter sind.

Kindermeinung:

Ich fand das Buch sehr schön. Mir hat Lily ganz toll gefallen. Schnuffi fand ich süss. Der ist richtig dumm gewesen. Das Poster mag ich und es hängt auch schon über meinem Bett.

Fazit:

Eine schöne Geschichte, schöne Bilder, eine tolle Aufmachung. Uns gefällt das Buch und wir  
empfehlen es sehr gerne weiter.   
  


   



 
 
 

1 Kommentar :

  1. Ich muss zugeben, dass ich die Zusatzfunktion des SChutzumschlages erst recht spät bemerkt habe =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone