Samstag, 13. April 2013

Auracle- Gina Rosati

http://www.bloomoon-verlag.de/_images_media/cover/600b/9783760789071.jpg
bloomoon
368 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
 ISBN: 978-3-7607-8907-1
16,99 Euro (D)

Zu bestellen gibt es das Buch Hier!

An erster Stelle möchte ich mich rechtherzlich beim boomoon-verlag bedanken, der allen Teilnehmern bei blogdeinbuch die Chance gegeben hat, dieses Buch zu lesen. Ein neuer Rekord gab es zu feiern, denn auf dieses Buch kamen 107 Bewerber. 

Mich hat das Cover und der Titel zu dem Buch hingezogen und das es vom bloomoon-verlag ist, ein recht neuer Verlag der speziell auf Jugendbücher ausgerichtet ist und wie ich finde, ganz tolle Bücher für Jugendliche herausbringt.
Das Cover ist schon ein Hingucker. Ein schwebendes Mädchen vor einem Wasserfall und der Untertitel "Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe" machen wirklich neugierig und ziehen einen zu diesem Buch.Und nicht nur der Anblick wird belohnt, auch wenn man das Buch in den Händen hält, wird man belohnt. Es fühlt sich toll an und ich war sehr überrascht, denn ich hatte eher mit normalen Papier gerechnet. Doch am besten ihr nehmt es selbst in die Hand, weil ich kann das garnicht so genau beschreiben. Es ist anders, soviel steht fest.
Und das alles in verschiedenen grün Tönen gehalten. Grün soll für Harmonie stehen und ist Annas Lieblingsfarbe. Anna, die Person um die es in diesem Buch geht, hat nicht nur die Gabe, ihre Seele wandern zu lassen, sprich, sie kann ihren Körper verlassen und binne kurzer Zeit an einen anderen Ort aufsuchen, sondern sie kann die Auren der Menschen sehen. Jeder Mensch hat eine Farbe und diese signalisiert meist seine Stimmung. Wenn Anna ihren Körper verlässt, scheint es für ihre Umwelt, als ob sie eingeschlafen wäre. Durch ein unsichtbares Band, bleibt ihre Seele aber mit ihrem Körper verbunden.
Als ich das Buch beendet hatte, war das Cover noch passender gewesen und auch ohne den Schutzumschlag, ist das Buch ein wahrer Hingucker. Es harmoniert einfach alles.

Die Idee dieses Buches mag keine neue Idee sein. Auren und Seelen wurden schon oft thematisiert, aber ich habe es sehr gerne gelesen. Auch, wenn es vorhersehbar ist und man sich immer denken kann, was passiert, ist es eine wunderschöne Geschichte. Die Wörter fließen dahin und man kann sich mal so richtig treiben lassen. Jetzt gehöre ich nicht unbedingt zu der Zielgruppe, bin ich doch schon ein paar Tage über dem Jugendalter, doch ich liebe Bücher in denen ich versinken kann. Und dieses Buch hat es geschafft. Es ist zwar kitschig, aber schön kitschig. Es ist vorhersehbar, aber trotzdem spannend. Es ist ein tolles Buch, welches sogar Erwachsene begeistern kann, wenn man sich auf die Geschichte einlässt.

Ich habe das Buch in einem Zuge durchgelesen und fand es sehr schade, als es dann zu Ende ging. Anna und Rei habe ich richtig gemocht. Eigentlich beste Freunde und doch bemerkt Anna, dass sie mehr als nur Freundschaft für Rei empfindet. Rei weiß auch über Annas Gabe bescheid und was er in Kindheitstagen cool fand, besorgt ihn als Teenager. Was ist, wenn etwas schief geht und Anna nicht mehr in ihren Körper zurück kann? Eine Frage, die Anna abtut, da sie sich sicher ist, dass das Band, welches den Körper und ihre Seele verbindet, sie schützt. Doch, dann passiert es und gleichzeitig wird ein anderer Freund des Mordes verdächtigt.

Die Geschichte ist von durchweg stimmig. Der Schreibstil ist wunderbar und lädt ein, sich treiben zu lassen. Die Charakteren schön ausgearbeiten und wirken, egal ob Haupt- oder Nebenprotagonisten alle sehr lebendig. Denn neben Rei und Anna nehmen auch Taylor und Seth einen großen Teil der Geschichte ein.
Das Ende ist wundervoll und schlüssig. So mag ich es und was für mich persönlich richtig toll war, es ist ein abgeschlossenes Buch und nicht wieder der Beginn einer Reihe. Der gibt es, finde ich schon viel zu viele und Einzelbände sind eher die Ausnahme.


Fazit:

Ein wunderbares Jugendbuch. Spannend und wunderschön kitschig. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.
 



 

Kommentare :

  1. Gut gemacht ☺ Wenn ich es nicht schon gelesen hätte, hätte ich es jetzt gekauft!

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi! Das Buch werde ich mir auf jeden Fall auch noch kaufen. :)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezi. :)
    und um ehrlich zu sein, die erste positive die ich auf einem Blog gelesen habe. Die meisten sind weniger begeistert. Ich schwanke noch ob ich das Buch kaufen soll oder nicht..

    LG (deine neue Followerin) Sarah
    PS: Kannst gerne auch bei mir vorbeischauen, vielleicht gefällt es dir ja? :o)
    rawrpunx.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone