Dienstag, 21. Mai 2013

Frühlingsgewitter- Angela Gerrits

 





















ab 13 Jahre
176 Seiten, Taschenbuch 
8,99 Euro (D)
ISBN 978-3-8415-0198-1
Hier geht es zur Verlagsseite


Inhalt:

Joe ist verliebt. Seit 4 Monaten ist sie mit Björn zusammen. Sie planen ihren gemeinsamen Urlaub. Doch eigentlich plant ihn Joe. Denn Björn benimmt sich ziemlich seltsam. Zwei Tage vor der geplanten Abreise macht er Schluss. 
Zur gleichen Zeit trennen sich auch Joes Eltern. Als ob sie sich abgesprochen haben, um Joe das Leben schwer zu machen. Eine Welt stürzt für sie ein. Um sich abzulenken, fährt sie mit ihrer Mutter nach Griechenland und mit im Gepäck ist ein Geheimnis, was ganz schön an ihr nagt.


Meine Meinung:

170 Seiten hat das Buch und es ist erstaunlich, wieviel Geschichte in so einem kleinen Buch hinein passen.
Es ist ein kleiner Ausschnitt aus Joes Leben und dieser ist sehr nah am Leben einer 17 jährigen dran. Auf der Schwelle zum Erwachsenwerden, aber dennoch ein Kind, welches nicht immer rational denkt. 
Die erste große Liebe, Freundschaft, Familie- dieses Buch beinhaltet viele Themen und läßt ganz viel Platz um sich ein eigenes Bild zu machen.Vieles steht zwischen den Zeilen geschrieben und man muss sich darauf einlassen können. Ansonsten fehlt einem die Tiefe und es erscheint oberflächlich.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es war das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Der Schreibstil ist einfach gehalten, aber er weckt die Neugierde, es unbedingt weiterlesen zu wollen. Das Ende ist ganz offen und nachdem ich es beendet hatte, war ich nicht ganz glücklich darüber. Gerne hätte ich ein wenig mehr noch erfahren, wie es mit den Protagonisten weitergeht. Ich war unzufrieden, dass vieles in der Schwebe geblieben ist. Doch jetzt, mit etwas Abstand zum Buch, finde ich es passend. Wie im wahren Leben, man weiß nicht, wo es uns nun hinführt. Es bietet viel Raum um sich seine eigenen Gedanken zu machen.

Fazit:

Ein Buch, welches mir nachdem Lesen noch im Gedächtnis geblieben ist und wo meine Gedanken immer wieder hinschweifen.
  

1 Kommentar :

  1. irgendwie herrscht bei mir Reziflaute. "Frühlingsgewitter" muss ich auch noch bewerten, aber irgendwie ist es mir als wäre mein Kopf komplett leer. Gut, das keiner drängelt ☺
    Wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Alles Liebe,
    Mel

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone