Donnerstag, 17. Oktober 2013

Die Prinzessin und die Erbsen von Caryl Hart

Die Prinzessin und die Erbsen-Bilderbuch
ab 3 Jahren
32 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-468-21023-5
12,99 € (D)
Hier geht es zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit. 


Ich bedanke mich bei blogg dein buch und dem Langenscheidt Verlag für dieses wunderbare Buch aus dem PiNGPoNG Programm. Wer mehr über dieses Programm wissen möchte, hier geht es zur PiNGPoNG Welt.



Dieses Buch ist einfach ein richtiges Prinzessinnen Buch und wurde mit großer Freude von meiner Tochter erwartet. Als es ankam, wurde es auch erstmal begutachtet und es entlockte meiner Tochter einige "aah" und "ooh" und "Schau mal, alles rosa". Und ja, ich muss ihr recht geben, es ist rosa, sehr rosa teilweise. 

Lily- Rose mag keine Erbsen und wird richtig sauer, als ihr Vater eines Tages Erbsen kocht. Egal in welcher Form die Erbsen auf den Teller kommen. Sie bekommt sogar richtig Ausschlag von Erbsen. Der Arzt wird gerufen und für ihn ist es eindeutig: Lily- Rose ist eine Prinzessin. Vergnügt packt das kleine Mädchen ihr Köfferchen um in einem Schloss zu wohnen. Dort gibt es keine Erbsen, aber ob es so toll ist, als Prinzessin in einem Schloss zu wohnen?

Die Geschichte ist in kurzen Sätzen, die sich reimen, geschrieben und durch die einfache Wortwahl, für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Einzig der komplette Name von Lily (-Rose May) ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber meist haben Kinder damit ja weniger Problem, als wir Erwachsene.
Obwohl meine Tochter schon ein wenig älter ist als die empfohlenen 3 Jahre, hatte sie einen riesen Spaß mit dieser Geschichte gehabt und besonders die schön gestalteten Bilder haben es ihr angetan. Mit viel Liebe zum Detail hat Sarah Warburton Lily und ihrer Welt ein Gesicht gegeben, immer passend zum Text.

Die Geschichte ist amüsant und eigentlich ganz süß, doch ob es die Kinder wirklich animiert, ihr verhasstes Gemüse zu essen, dass bezweifle ich ein wenig. Doch, auch wenn nicht, das Buch macht einfach eine Menge Spaß und lässt, alleine durch die Gestaltung, die Mädchenherzen höher schlagen. Was ich auch sehr witzig fand, war der Bezug zu dem Märchen "Die Prinzessin auf der Erbse", dass hier in der Geschichte als absolute Sicherheit zur Diagnose "Prinzessin" hinzu gezogen wurde.

Kindermeinung:

Tochter (5): Mir gefällt das Buch. Es ist so schön rosa. Die Prinzessin hat ein ganz tolles Zimmer. Aber was man alles machen muss, ist doof. Die Gesichter von Lily sind witzig. Und das Bild vom Papa auf dem kleinen Fahrrad.

Fazit:

Ein Traum von einem rosa Prinzessinnenbuch. Süße, witzige Geschichte mit liebevoll gestalteten Bildern.

 


 

Kommentare :

  1. Huhu,

    vielleicht magst du ja bei meinem Gewinnspiel teilnehmen?
    Zu gewinnen gibt es ein TB deiner Wahl im Wert von 10,00 €, einen Thalia Gutschein in Höhe von € 5,00 oder ein Schmucklesezeichen.
    Unter allen die meinen Banner verteilen, verlose ich auch noch einen individuell gestalteten Header mit Photoshop für den Blog:

    http://bountysbuecherwelt.blogspot.de/2013/10/gewinnspiel-mit-tollen-preisen-thalia.html

    Liebste Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Buch auch total schön und es ist definitiv ideal für kleine Mädchen die rosa lieben und am liebsten selbst Prinzessinnen wären ☺

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone