Dienstag, 15. Oktober 2013

Felicity Gallant und Das steinerne Herz von Melanie Welsh


http://www.dressler-verlag.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/download/9783791522470.jpg 
ab 11 Jahren
304 Seiten · gebunden
15,95 € (D)
ISBN-13: 978-3-7915-2247-0
Hier geht es zur Buchseite mit Bestellmöglichkeit.





Nachdem mich der erste Band erobern musste, war ich ziemlich gespannt, auf den zweiten Band, das zweite Abenteuer gewesen und auf ein Wiedersehen mit Felicity und ihren Freunden, die mir im Laufe des ersten Bandes sehr ans Herz gewachsen sind.
Nach den ersten Seiten waren mir Wellow, das kleine Küstenstädtchen, Felicity, Henry und Martha so präsent gewesen, dass ich mich einfach nur sehr wohl in diesem Buch fühlte und es nur schwer aus der Hand legen konnte.

Felicity und ihre Freunde haben das erste Abenteuer bezwungen und eigentlich könnte jetzt alles so schön sein. Doch es braut sich was Neues in Wellow auf. Erst ist nur der feine, weiße Sand überall und sogar das Meer hat einen weißen Schimmer. Der Boden bricht den Leuten unter den Füßen weg, es bebt die Erde. Als die Leute dann noch schlecht schlafen wird die Stimmung in Wellow immer gereizter. Doch was oder wer steckt dahinter? Können Felicity und ihre Freunde das Geheimnis lüften?

Das Buch hat schon in den ersten Kapiteln einen großen Spannungsaufbau. Die Situation, die in Wellow herrscht, die Bedrohung durch eine fremde Macht sind gerade zu spürbar. Die Figuren sind alle so lebensnah beschrieben, man konnte sie sich so gut vorstellen, auch wenn man es bei der ein oder anderen Figur, eigentlich nicht wollte.
Ab und an fand ich das Buch ja schon sehr gruselig und ich habe mich gefragt, ob das für die jüngeren Leser dann schon was ist. Doch das Gesamtpaket ist absolut stimmig und so vermischt sich der Grusel und die hervorragend aufgebaute Spannung, zu einem ganz tollen Buch, welches auch die ein oder andere ruhige Seite parat hat, damit man Luft schnappen kann.
Melanie Welsh lässt die Welt der Urgeschichten aufleben, zauberte eine Geschichte, die vergangenes mit der Gegenwart perfekt vermischt. Es macht soviel Spaß in diese besondere Welt einzutauchen und zusammen mit den Charakteren ein Abenteuer erster Klasse zu erleben. Es ist ein Buch, welches aufzeigt, wie wichtig gute Freunde sind und das man manche Probleme einfach nicht alleine lösen kann, sondern nur mit der Hilfe anderer.
An manchen Stellen mag das Buch vorhersehbar sein, doch es gibt immer wieder Überraschungen, tolle Ideen, dass es mir nichts ausgemacht hat und meinen Lesespaß nicht getrübt hatte.
Ganz schön fand ich, dass die Geschichte sich weiterentwickelt hat wo der 1. Band aufgehört hat.
Und ich fand es so schön, dass so viele bekannte Gesichter wieder aufgetaucht sind, denn ohne diese Figuren, wäre das Buch nicht so toll gewesen. Sie hätten irgendwie gefehlt.

Der Schreibstil ist wieder ganz toll. Fließend und in den Bann ziehend. Das Cover ein wunderbarer Anblick und so schön passend zum ersten Band.

Fazit:

Spannend, gruselig, gefühlvoll. Ein Kinderbuch, wo ich richtig dankbar bin, dass ich dieses entdecken durfte. 


1 Kommentar :

  1. Huhu,

    hast du vielleicht lust ein Taschenbuch deiner wahl im Wert von 10,00 € oder andere Preise zu gewinnen? Dann mach mit bei meiner Movie Week:
    http://bountysbuecherwelt.blogspot.de/2013/10/gewinnspiel-mit-tollen-preisen-thalia.html

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone