Dienstag, 31. Dezember 2013

101 Dinge in 1001 Tagen

Schon mehrmals bin ich über diese Aktionn gestolpert, zu letzt bei scarlett59 und irgendwie lässt es mich nicht los und meine Gedanken schweifen immer zu Dingen hin, die ich gerne mal machen möchte. Und da Neujahr der Tag der guten Vorsätze ist, werde ich mit meiner Liste beginnen. Den Ursprung hat diese Challenge vermutlich hier genommen: http://dayzeroproject.com/

Und darum geht es:

Die Aufgabe: Eine Liste von 101 Dingen erstellen, die man persönlich in den nächsten 1001 Tagen erledigen bzw. erreichen will. Das sind 2 Jahre 8 Monate und 28 Tage.

Die Kriterien:
Dabei muss es sich um klar definierte und messbare Aufgaben oder Erlebnisse handeln, die vor allem aber auch realistisch sind. Es können klassische “ToDo‘s” sein, oder Sachen die man schon immer mal ausprobieren wollte, bestimmte Ziele die man erreichen möchte, usw.

Warum 1001 Tage?
Es geht darum, sich einen realistischen Zeitrahmen zu setzen. 1001 Tage sind ein besserer Rahmen um etwas zu schaffen als ein Jahr. So kann man seine Ziele auch umsetzen, wenn mal etwas Unvorhergesehenes dazwischen kommt.
Start: 01.01.2014
Ende: 29.09.2016
Meine Aufgaben:

1) Mit dem Rauchen aufhören (pro Zigarette 1 Euro in die Sparbüchse der Kinder)
aktueller Stand:
2) 3-4 x pro Woche joggen und für jedes Mal joggen 2 Euro sparen
aktueller Stand:
3) Gewicht auf unter 70 Kilogramm bringen (0/16)
4) meinen Garten umgestalten
5) eigenes Gemüse anbauen
6) Blumenbeet anlegen
7) meinen SUB auf unter 50 Büchern bringen (0/100)
8) zu jedem gelesenen Buch einen Rezi schreiben und veröffentlichen
9) wieder mehr Musik machen
10) Saxophon lernen
11) eine Fremdsprache erlernen
12) Kleiderschrank ausmisten
13) Küche ausmisten und neu strukturieren
14) Kinderzimmer ausmisten
15) Bücherregal anschaffen
16) Arbeitszimmer ausmisten und umgestalten
17) Wohnzimmerschrank ausmisten
18) strukturierteres Leben führen
19) weniger Kaffee trinken und pro Tasse 50 Cent in die Sparbüchse der Kinder
aktueller Stand:
20) den Kaninchen einen Aussenstall bauen
21) mindestens 1x pro Woche mit den Kindern ins Schwimmbad gehen
22) meiner Tochter eine Schultüte basteln
23) Weihnachten mehr basteln und dekorieren
24) Ostern mehr basteln und dekorieren
25) ein Spinnrad kaufen
26) spinnen lernen
27) Bauernhoftiere stricken
28) Seife kochen
29) filzen
30) Hobbyraum aufräumen
31) Hobby Blog eröffnen
32) Marmelade einkochen
33) kein Fleisch mehr essen
34) Dispo zurückzahlen
35) mit meiner Familie in den Urlaub fahren
36) auf den Weihnachtsmarkt gehen
37) auf ein Konzert gehen
38) ins Theater gehen
39) Haushaltsbuch anlegen
40) Haushaltsbuch lückenlos führen
41) monatlich 15 Euro sparen
Zwischenstand:
42) monatlich 15 Euro für die Kinder sparen
Zwischenstand:
43) Jahreszeitentisch machen
44) mit den Hunden mehr trainieren
45) 4x im Jahr einen buchkauffreien Monat machen, einmal im Quartal
46) Fotos einrahmen und aufhängen
47) Fotoalbum anlegen
48) die schönsten Fotos direkt ausdrucken
49) Socken stricken
50) häkeln lernen
51) Mützen für die Kinder häkeln
52) neue Kleidung kaufen
53) einmal im Quartal mit meinem Partner essen oder ins Kino gehen
54) im Sommer mehr grillen
55) Picknick mit den Kindern
56) einmal die Woche einen Waldspaziergang machen
57) eine neue Tätowierung
58) alle 6 Wochen zum Frisör (sonst seh ich aus wie Fussel)
59) einmal im Monat einen Wellnesstag für mich
60) neue Schuhe kaufen (ja, ich gehöre zu den Menschen, die sowas so ungern machen)
61) an Geburtstagspost denken
62) Osterpost schreiben
63) Weihnachtspost schreiben
64) Karten selbst basteln
65) Karneval feiern
66) Straßenfest am Abend besuchen
67) Oma öfters zum Essen einladen
68) für Oma kochen
69) meinen Papa regelmäßiger besuchen
70) regelmäßig in die Eifel fahren
71) Laterne mit dem jüngsten Spross basteln, solange er noch nicht in den Kindergarten geht
72) jüngsten Spross Taufen lassen
73) weniger Internet
74) öfters in die Bücherei gehen
75) ins Haus der Geschichte fahren
76) ins Museum fahren
77) ins Jugendtheater mit den Kindern fahren
78) mit den Kindern ins Kino gehen
79) Cakepops mit den Kindern backen
80) einmal die Woche mit den Kindern zusammen kochen
81) für die Kinder einen kleinen Garten anlegen
82) Komposthaufen anlegen
83) strukturierter einkaufen, damit weniger weggeworfen wird
84) 1x in der Woche einen Blumenstrauss für den Tisch kaufen
85) mehr Obst essen
86) Obststräucher pflanzen
87) Blumenkästen "sanieren"
88) Sandkasten "sanieren"
89) neues Sandspielzeug besorgen
90) Bücher-Challenges erfolgreich absolvieren
91) Reziexemplare zeitnah lesen
92) mehr Hörbücher hören
93) neuen Toaster kaufen
94) neuen Grill kaufen
95) neue Messer kaufen
96) neue Töpfe und Pfannen kaufen
97) neue Zimmerpflanzen kaufen und nicht eingehen lassen
98) Gewürzöl ansetzen
99) Sirup kochen
100) vegane Schokolade machen
101) Memory Book gestalten und führen, damit schöne Erinnerungen nicht irgendwann doch verschwinden.

Ok, ich könnte die Liste jetzt eigentlich noch weiterführen, obwohl ich ja zwischendurch dachte, dass wird nichts mit 101 Dingen. Wie man sich täuschen kann. Bei manchen Dingen kann man sich fragen, warum sie jetzt dort stehen. Wenn man mich aber kennt, dann weiß man, dass ich sehr selten etwas für mich ausgebe oder mache.
Anders als bei der lieben scarlett ist meine Liste auch nicht geordnet, ich habe einfach spontan aufgeschrieben, was mir so eingefallen ist.
Für jede Aufgabe, die ich nicht schaffe kommen 5 Euro auf die Sparbücher der Kinder.
Jede Aufgabe die ich erledigt habe werde ich mit einem ♥ kennzeichnen und 5 Euro auf mein Konto packen.

Auf geht es, ich bin gespannt und werde regelmäßig Bericht erstatten.

Kommentare :

  1. Hallo Mone,
    es freut mich, daß ich Dich zu dieser Liste inspirieren konnte. Ich mache das ja jetzt gut ein Jahr und muß feststellen, daß einiges ganz gut klappt, anderes hingegen gar nicht. Ich drücke Dir die Daumen, daß Du ganz viel schaffst.
    Einen guten Rutsch und alles Gute für 2014 - Ute

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich tolle Aktion, bei der du da mitmachst.=) Ich habe vor rund 5 Jahren eine Liste erstellt, mit Dingen, die ich vor meinem 30. Geburtstag geschafft haben will. Bis dahin sind es zwar noch ein paar Jährchen, aber ich habe bis heute schon 18 Dinge darauf abhaken können.=) Ich drück dir die Daumen, dass du auch alles schaffst, was du dir hier vornimmst!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hab mir gerade heute meine Liste erstellt und dabei entdeckt, dass du auch mitmachst :D

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Inspiration, danke! Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone