Donnerstag, 6. März 2014

Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover

Interpret: Wanda Predelwitz
Gesamtspielzeit: 09:26:02
MP3-CD
 ISBN 978-3-8337-3210-2 
14.99 Euro (D)
Hier geht es zum Hörbuch mit Hörprobe und Bestellmöglichkeit.
 
 
Ich habe schon einige Hörbücher gehört. Es waren Bücher dabei, da hat alles gepasst. Es waren Bücher dabei, da war der Sprecher genial und hat eine Leidenschaft gehabt, aber die Vorlage war nicht wirklich gut. Mir fällt es bei diesem Hörbuch schwer eine Rezi zu schreiben, denn das Buch war richtig schön, aber mit der Sprecherin kam ich garnicht klar. Sie hat es fast geschafft, mir das Buch madig zu machen.
 
Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem Bruder nach dem Tod ihres Vaters nach Michigan. Aus dem alten Leben gerissen, muss sie dort ein Neues beginnen. Am ersten Tag trifft sie auf Will und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Bis das Leben sie einholt...
 
Die Geschichte um Layken und Will hat mir vom ersten Moment an gefallen. Sie bietet eigentlich alles, was man so in einer ruhigen Minute braucht: Liebe, Gefühle und auch das ein oder andere Mal ein Lächeln. 
 
Doch das Hörbuch konnte mich so garnicht überzeugen, besser die Sprecherin. Ich war nach kurzer Zeit eigentlich schon fast genervt von dieser Stimme, die das Buch lahm und emotionslos vorgetragen hat. Nur in Dialogen taute sie mal ein wenig auf, aber da das Buch nicht nur aus Dialogen besteht, verpuffte das bisschen Leidenschaft auch wieder sofort.
Nur mit großer Konzentration konnte ich dem Buch folgen, denn ich habe mich oft ertappt, dass ich lieber etwas anderes im Kopf hatte und gedanklich abgeschweift bin.
 
Fazit:
Das Buch war super (4 Sterne), die Stimme floppte (1 Stern). Schade, mit einer anderen Stimme, wäre es ein wundervolles Hörbuch geworden.  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone