Sonntag, 6. Juli 2014

Die Anfänge mit dem neuen Braun Multiquick



Zu meiner großen Überraschung habe ich am Donnerstag den neuen Braun MQ745 erhalten und darf diesen nun in den nächsten 32 Tagen testen.
Der Mulitquick hat ein riesiges Zubehörangebot mit dabei gehabt. Schneebesen, einen kleinen Zerkleinerer, einen großen Zerkleinerer, mit dem man Eis und Smoothies machen kann, den Pürierstab und einen extra Mixbehälter.
Auf den ersten Blick machen alle Zubehörteile einen guten Eindruck und nachdem ich sie gespült hatte, war der doch recht penetrante Neugeruch verschwunden.

Gestern war es dann soweit und ich habe mich langsam mit ihm vertraut gemacht. Jetzt habe ich als erstes nur Schoki gehackt, weil ich diese benötigte, aber im Vergleich zu meinem 6 Jahre alten Braun, bin ich mehr als nur Zufrieden.

Beim neuen Multiquick kann man die Geschwindigkeit einfach mit einer Hand regulieren. Je tiefer man den Knopf drückt, umso mehr Power hat er. Für 100g Schokolade hat er nur wenige Sekunden gebraucht und ich hatte ein sehr gutes Ergebnis. Bei meinem alten Zerkleinerer hatte ich in der Zeit noch riesen Klumpen drin gehabt, die ich dann aussortieren musste, um sie erneut zu zerkleinern.
Vorbereiten muss man die Schoki aber trotzdem, sprich in kleinere Stücke schneiden;)







Ganz toll finde ich auch die Sperre. Bevor man ihn benutzt muss man oben auf den Knopf drücken, um die Sperre zu lösen und ihn dann sofort benutzen. Wenn man ihn 5 sec nicht benutzt schaltet sich die Sperre wieder ein. Ein versehentliches anschalten ist somit ausgeschlossen. Gerade im Haushalt mit Kindern, wo man manchmal Augen und Hände zu wenig hat, finde ich das echt praktisch.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone