Freitag, 26. September 2014

[Blogtour] Buchvorstellung Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe von Brian Conaghan


Guten Morgen, ihr Lieben!

Heute ist es soweit und die Blogtour zu Brian Conaghans Buch "Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe" startet. Es erwarten euch tolle Themen über das Tourette-Syndrom, ein Interview und auch ein Gewinnspiel. Näheres dazu am Schluss.

Ich möchte euch nun ein wenig das Buch vorstellen, dass im September im Arche Verlag erschienen ist. Es ist ein Buch, welches auch gut Jugendliche ab 14 Jahren lesen können, denn es zeigt auf eine ganz einfühlsame Art, wie es ist, mit Tourette zu leben.

352 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
978-3-7160-2713-4
19,99 Euro (D)

Klappentext:

"Die verfluchte Welt des superklugen Dylan Mint- anrührend, rotzfrech, unanständig, tiefgründig und unglaublich komisch!

Sie schaute mich an. 
Ich schaute sie an.
Mit großen Augen, als würde ich
ein Gespenst sehen.
Ihre hatte sie so zusammengekniffen, als wollte
sie mir gleich mega ins Gesicht springen.
Ich hätte mir fast in die Hosen gemacht!
>Hi, Michelle. Wie- <
>Lass stecken, Mint.<
>OK. GROSSSCHEISSKUH.<
Ich flüchtete und machte mich 
auf die Suche nach Amir.
Ich ahnte, dass dieses Schuljahr
anders werden würde.

Was es heißt, mit Tourette zu leben- 
ein einfühlsamer und voller Energie erzählter Roman
über Familie, Freundschaft und die wahren Werte
des Lebens."
(Quelle: Klappentext)

Ganz ehrlich, das Cover und der Klappentext haben mich schon neugierig gemacht. Ausserdem die Thematik Tourette, eine Krankheit mit der Dylan Mint leben muss. Ich habe das Buch schon gelesen und fand es richtig gut umgesetzt. Dylan Mint ist ein außergewöhnlicher junger Mann, der mitten in der Pubertät steckt und mit Mr Dog, wie er seine Krankheit nennt, hadert. Doch er ist voller Hoffnung und hat wunderbare Ideen.

Zu dem Buch gibt es auch noch einen tollen Trailer, den ich euch nicht vorenthalten möchte.



Und, seit ihr neugierig geworden?

Jetzt möchte ich euch aber noch unbedingt die weiteren Stationen unserer Tour nennen:

27.09. Tourette bei Ka-Sa´s Buchfinder
28.09. Dylan und Mr Dog bei Manjas Buchregal
29.09. Wie gehen Mitmenschen mit dieser Krankheit um? bei Ina´s Little Bakery
30.09. Interview mit Brian Conaghan bei About Books 
01.10. Die Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Gewinnspiel!

Ja, zu gewinnen gibt es auch etwas.

Ihr könnt 1 von 10 Büchern des Romans "Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe" gewinnen.

Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet mir folgende Frage als Kommentar:

Wie gefällt euch das Cover?

Teilnamebedingungen:

Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Versand der Gewinne nach Deutschland - Österreich - Schweiz
Für den Postweg wird keine Haftung übernommen

Ich wünsche euch noch viel Spaß bei der Tour und viel Glück beim Gewinnspiel!



Kommentare :

  1. Einen schönen guten Morgen!
    Ein toller Einstieg in dieses Thema und ich bin auf die weiteren Stationen sehr gespannt.

    Bei diesem Buch hat mich das Cover sehr neugierig gemacht. Die Farben, die Schrift, der Hund, alles sehr auffällig, hätte mir ohne den Klappentext aber keine Auskunft darüber gegeben, worum es wirklich geht. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war mir klar, dass Inhalt und Cover sehr gut zusammenpassen. Ich mag das Cover und würde das Buch sehr gerne lesen.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Simone und einen schönen Guten Morgen,

    ich finde den Einblick ins Buch sehr schön! :D

    Aber nun zu der Frage.
    Wie gefällt euch das Cover?

    Das Cover ist für mich ein Eyecatcher, da es mit dem Hund und einer riesigen Sprechblase Neugierig macht. Aber auch der Titel der mir als zweites auffiel hört sich sehr interessant an. Die Farbwahl rundet das ganze harmonisch ab.

    Ganz liebe Grüße sende ich Dir, Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen liebe Simone!
    Das Cover finde ich einen absoluten eyecatcher. Die verschiedenen Schriftarten, Druckschrift, Schreibschrift. Alles ganz wirr. So könnte ich mir vorstellen, sieht es in dem Köpfen der Tourette-Patienten als aus. Aber auch das auffallende Rot des Covers ist absolut passend. Freue mich morgen bei Ka-Sa's vorbei zu schnuppern und gucken was die beiden zu berichten haben :-D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    das Cover ist ungewöhnlich genau wie das Thema um das es in diesem Buch geht.

    Der Titel und auch der Schriftzug trägt dazu bei, weil halt schon etwas besonders, das man eher hinschaut, würde mir zumindest im Buchladen so gehen.

    Also kein Null-Acht-Fünfzehn Cover.

    Bin gespannt, was ich in dieser Blogtour noch über die Krankheit/Tick erfahre.

    Danke für Deinen interessanten Einstieg in diese Tour, liebe Bloginhaberin.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Moin Ich bins Buchrättin;)
    Ich finde das Cover aussergewöhnlich, Ein wenig erinnert es an ein Comic mit der Sprechblase, die Farben eher etwas grell. Der Hund etwas überspitzt.. macht auf jeden Fall neugierig, fällt ins Auge im Buchladen und ich möchte gern in den Lostopf

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen =)
    Ich bin total gespannt auf eure Beiträge zur Blogtour. Das Buch interessiert mich sehr, ich habe bereits schon ein anderes über Tourette gelesen und bin gespannt wie das Thema hier verarbeitet wird.
    Nun aber mal zu deiner Frage:

    Ich finde das Cover ist ein ziemlicher Blickfang, wobei ich mich am Anfang schon über den langen Titel gewundert habe. Ich wäre nie drauf gekommen, dass es hier um Tourette geht. Das Cover gefällt mir gut, besonders, weil es sich von anderen abhebt!

    LG
    Anja
    druckbuchstaben@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich finde das Cover sehr auffällig und besonders. Gerdae weil das Buch so einen langen Titel hat schaut man gleich nochmal hin und wird neugierig was sich dahinter verbirgt.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! :)
    Das Cover finde ich echt süß, ich mag Hunde sehr. Mit dem Orange wirkt es sehr auffällig, der Titel klingt auch ungewöhnlich. Nicht die Art von Cover, die ich bevorzuge, aber auf jeden Fall auch nicht schlecht.
    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Cover extrem gut gelungen. Auch wenn ich es erst für das Cover eines Kinderbuches gehalten habe. Im Nachhinein passt es jedoch wirklich sehr gut zu diesem Thema und Buch!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)
    Sehr interessanter Beitrag!
    Ich finde das Cover sehr schön, außerdem ist es mal was anderes.

    Liebe Grüße, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo

    Vielen Dank für diese interessante Einführung ins Buch.
    Das Cover gefällt mir sehr gut, vor allem die Farben sind toll!

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)
    interessanter Beitrag !
    Mir gefällt das Cover schon ziemlich gut ! Es ist nicht " normal" wie die anderen ... es ist mal was anderes :) !

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den tollen Einstieg in das Buch. Ein sehr schöner Beitrag.

    Das Cover finde ich absolut mal was anderes. Durch die vielen Schriftarten wird eigentlich schon gezeigt wie wirr es wohl in diesem Menschen auch aussieht. Und der Titel passt perfekt dazu. Ich finde im allgemeinen das Thema mal was neues und vor allem auch wichtig. Es ist bestimmt schwer damit zu leben. Aber ich schweife ab.
    Das Cover passt einfach perfekt und gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  14. Hallo erstmal
    Es muss bestimmt harrt sein mit dieser Krankheit zu Leben.
    Ich finde gut das ihr darüber eine blogtour macht.
    Was ich nicht so super finde ist das das Cover so bunt und doch Lebens froh nicht so wie man es erwartet wenn es um eine Krankheit geht es spricht mich einfach an,
    Lg sarah
    Ich fände es super ein Exemplar zu gewinnen denn das gemäht ist doch Lesens wert
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde das Cover sehr auffällig und es macht neugierig, weil es mal nicht 08/15 ist.
    Außerdem gefällt mir die Farbgestaltung sehr gut, da orange eine meiner Lieblingsfarben ist.

    Gruß Anette

    AntwortenLöschen
  16. Sonjas Bücherecke29. September 2014 um 08:46

    Hallo,

    ich finde es toll, daß es eine Blogtour zu diesem außergewöhnlichen Buch gibt. Es würde mich sehr interessieren, zumal ich jemanden kenne, der ein Kind mit dieser Krankheit hat. Unsere Umgebung reagiert manchmal äußerst enttäuschend.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Huhu :-)
    vielen Dank für diese Buchvorstellung, defintiv ein Buch, dass es Wert ist gelesen zu werden! Mir gefällt das Cover wirklich gut und ist ein echter Eyecatcher. Ich liebe diesen simplen Zeichenstil sehr und bin sowieso ein Fan von außergewöhnlichen Covern. Es gibt nichts langweiligeres als ein 0815-Cover! Schön, dass es noch kreative Menschen gibt! :-)

    Liebste Grüße,
    Deborah

    AntwortenLöschen
  18. Ein toller Beitrag, den ich gerne gelesen habe!
    Ich finde das Cover wirklich toll, da es sehr auffällig ist und sofort ins Auges sticht. Mir gefällt vor allem dir Farbgestaltung sehr gut und die Zeichnung des Hundes finde ich auch sehr gelungen ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Huhu liebe Simone,

    lieben Dank für diese gelungene Einführung zu einem wirklich tollen Buch - davon bin ich schon jetzt fast überzeugt ;) Ich habe bereits einmal ein Buch zum Thema Tourette gelesen und war völlig fasziniert von dieser, für mich bis dato unbekannten, Krankheit!
    Jetzt aber zu deiner Frage - was für eine Frage! :)
    Das Cover gehört definitiv zu denjenigen, an denen man nicht einfach vorbei gehen kann - dazu ist es viel zu auffällig und farbenfroh. Mir persönlich gefällt dieser Stil super, auch oder gerade die verschiedenen Schreibweisen der Wörter finde ich sehr gut gewählt - könnte ja als Verknüpfung zum Inhalt und Wesen dieser Menschen so gewählt worden sein - mir gefallen grundsätzlich einfach auch Cover einfach besser, die zum Inhalt passend ausgesucht werden.

    Liebes Grüßle
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Simone, ich gebe zu, ich bin auch einer dieser "coverfixierten"..für mich ein echter Eye-Catcher, es ist sehr kunstvoll, provokant und vielversprechend, es könnte nicht besser passen, zu diesen zweideutigen Titel..
    Liebe Lesegrüße, Danie S.

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone