Montag, 3. November 2014

[Buchvorstellung] Zirkel von Sara B. Elfgren und Mats Strandberg

Engelsfors Trilogie Band 1

ab 14 Jahren
608 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
 978-3-7915-2854-0
19,95 Euro (D)
erschienen: Februar 2012


Viele konnten es nicht mehr erwarten, dass endlich der Abschlussband der Engelsfors-Trilogie auf den Markt kommt. Vor ein paar Tagen war es dann endlich soweit und "Schlüssel" gibt es endlich zu kaufen.
Doch ich möchte euch heute ein wenig die Trilogie schmackhaft machen, denn, wenn ihr sie noch nicht kennt, sie lohnt sich wirklich.

Deshalb stelle ich euch den ersten Band "Zirkel" vor. Und wer noch ein wenig stöbern möchte, es gibt auch eine Internetseite zur Engelsfors-Trilogie *klick*


Klappentext:

"Euch bleibt keine Zeit zu zweifeln,
das Böse ist näher, als ihr glaubt. Es sucht nach
euch. Ihr müsst eure Kräfte trainieren,
gemeinsam stärker werden. Ihr seid aufeinander 
angewiesen. Vertraut niemandem sonst.
Nicht euren Eltern oder Geschwistern. Nicht
euren Freunden. Nicht einmal eurer größten 
Liebe. Und denkt immer daran:
Der Zirkel ist die Antwort."

Sechs Mädchen, eine alte Prophezeiung und
eine dunkle Bedrohung- Hochspannung aus
dem Land der Krimi- Meister

  

Erster Satz:

"Sie wartet auf eine Antwort, aber Elias hat keine Ahnung, was er sagen soll." (Seite 7)
 
Meine Meinung zum Buch:

Wo beginne ich, wo hören ich auf und erzähle etwas über das Buch, ohne zu spoilern.;)

Der Ort Engelsfors ist gekennzeichnet von Arbeitslosigkeit und die Jugendlichen haben eigentlich nur einen Plan, den Abschluss machen und möglichst schnell diesen Ort zu verlassen. Eigentlich meint man, dass in dem Ort nicht viel passieren wird, doch die Autoren lehren uns was anderes. Engelsfors ist noch mehr, denn hier gibt es etwas Übernatürliches und hier lauert das Böse. 
Ich fand das Setting, der öden Kleinstadt perfekt gewählt, weil sie erst den harmlosen Anschein hat und man dann so nach und nach den eigentlichen Kern entdecken kann.

Die Protagonisten, sechs Mädels die unterschiedlicher nicht sein können. Sie mögen sich nicht besonders, sind keine Freunde, doch sie haben alle etwas gemeinsam. Die Autoren haben diese sechs Mädels mit einem eigenen Charakter und einer persönlichen Geschichte versehen. Sie sind wunderbar ausgearbeitet und man merkt, dass sie sich sehr viel Mühe mit ihren Protagonisten gegeben haben. Man lernt sie sehr schön kennen und weil das Buch abwechselnd aus den Blickwinkeln der Mädels erzählt wird, hat man einen rundum Blick auf die Story.

Der Schreibstil ist perfekt. Jugendliche Sprache, die nicht aufgesetzt wirkt und somit nicht gezwungen daher kommt. Es ist ein locker und leicht zu lesendes Buch. Der Spannungsbogen ist genial aufgebaut und auch wenn sich die ein oder andere Durststrecke eingeschlichen hat, die hat ein schnelles Ende und es geht rasant weiter.

Fazit:

Ein großartiger Auftakt der Engelsfors-Trilogie. Eine durchdachte Story, Spannung von der ersten Seite und viele Seiten. Perfekt für Leseratten, die Mystery mögen und mit den Protagonisten auf Spurensuche gehen wollen. 

Reihenfolge:

Zirkel Engelsfors #1
Feuer Engelsfors #2
Schlüssel Engelsfors #3 


Die Autoren:

"Sara B. Elfgren arbeitet als Drehbuchautorin und Dramaturgin und feiert mit ihren Film- und TV-Produktionen in Schweden große Erfolge. Als sie zum ersten Mal auf den erfolgreichen Autor und Journalisten Mats Strandberg traf, entdeckten sie ihre gemeinsame Leidenschaft für Bücher mit übersinnlichen Elementen. Die Idee, zusammen an einem Buch für junge Leser zu arbeiten, war schnell geboren. ZIRKEL ist der grandiose Auftakt einer Trilogie."

"Mats Strandberg hat in seinem Heimatland bereits drei Bücher veröffentlicht. Er arbeitet außerdem als Journalist und Kolumnist beim Aftonbladet, Schwedens größter Abendzeitung. Als er das erste Mal mit der erfolgreichen schwedischen Drehbuchautorin und Dramaturgin Sara B. Elfgren zusammentraf, entdeckten sie ihre gemeinsame Leidenschaft für Bücher mit übersinnlichen Elementen. Die Idee, zusammen an einem Buch für junge Leser zu arbeiten, war schnell geboren. ZIRKEL ist der grandiose Auftakt einer Trilogie."
(jeweilige Quelle: Dressler Verlag)

      
 
 

1 Kommentar :

  1. Tolle Rezi und wenn ich jetzt noch die Buchreihe auf ka.sa´s buchfinder gewinnen würde, wäre es ein echter Gewinn, wenn ich euch und euren Meinungen vertrauen darf ☺
    Viele Grüße und einen tollen Start in die neue Woche

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone