Sonntag, 16. November 2014

[Rezension] Das wilde Pack lässt es krachen von Boris Pfeiffer und André Marx

ab 8 Jahren
128 Seiten, Hardcover
978-3-440-11255-7


Inhalt:
Es ist soweit, dass wilde Pack weiß nun, wie es ein Schiff bauen muss, aber dafür brauchen sie zuerst einen langen Holzbalken als Kiel. Doch in der ganzen Stadt gibt es nur ein Holzstück, dass die benötigte Länge hat und der sitzt schon auf dem Dach eines Neubaus. Tja, dann müssen sie es halt mal so richtig krachen lassen!
Der erste Satz:
"Es war ein ganz normaler Tag auf der Baustelle."
Meine Meinung:
Und ein weiteres Abenteuer mit dem wilden Pack gilt es zu bestreiten. Aufbauend auf die Vorgängerbände, stellen sie sich diesmal der Mission, Material für ein Schiff zu bekommen und erleben ein großes, spannendes und aufregendes Abenteuer.
Ihr kennt das wilde Pack noch nicht? Na, dann wird es Zeit sie kennenzulernen. Das wilde Pack ist eine Gruppe von Tieren, die in einer verlassenen U-Bahn Station leben. Das Paradies. Es gibt eigentlich nur eine Regel: Niemand frisst den anderen. Sie leben unerkannt und verstecken sich vor den Menschen. Aber es gibt einen Widersacher: Zoodirektor Müller. Der macht Jagd auf das wilde Pack.
Wie oben schon geschrieben, sollte man die Vorgängerbände kennen. Man kann die Bücher zwar auch als Einzelbände lesen, da die wichtigsten Informationen in jedem Band angesprochen werden, doch es ist einfach schöner, diese Reihe von Anfang an zu lesen. Die vielen kleinen Abenteuer bauen auf ein großes Abenteuer auf.
Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr einfach und auch hier wurde wieder auf die vergrößerte Ausgangsschrift zurückgegriffen, die es auch Erstlesern ermöglicht, das Buch ohne große Problem allein zu lesen.
Die Illustrationen sind wieder perfekt getroffen, obwohl sie nur schwarz-weiß sind. 
Das Buch ist von Anfang an sehr spannend und die Spannung wird nur ab und an unterbrochen, um einen kleinen Joke einzubauen. 
Fazit:
Eine Reihe, die nicht nur die Kleinen begeistert, sondern auch die Eltern. Sowohl für Jungs und Mädchen geeignet.       

1 Kommentar :

  1. Hallöchen :)
    Sorry für das Off Topic, aber ich wollte dich nur kurz darauf Aufmerksam machen das ich nächstes Wochenende eine Lesenacht veranstalte, und fragen wollte, ob du mitmachen willst. Es würde mich wirklich sehr freuen wenn du dabei wärst :) ♥
    Fantasy-Lesenacht die Achte - Lesen bis Aliens auf der Erde landen

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone