Donnerstag, 13. November 2014

[Rezension] Nightmares!- Die Schrecken der Nacht von Jason Segel und Kristin Miller

ab 10 Jahren
Band 1
384 Seiten, gebunden
978-3-7915-1908-1
17,99 Euro (D)

 
Inhalt:
Charlie ist 12 Jahre alt und hat drei große Probleme. Er kann die neue Frau seines Vaters nicht ausstehen, der Direktor der Schule ist ein ganz übler Typ und er kann nicht schlafen. Jede Nacht hat er Albträume und es sind richtig gruselige Albträume. Er hat schon alles ausprobiert, um diesen zu entgehen, doch sie verfolgen ihn, immer. Und die Monster und Ungeheuer in seinen Träumen sind ziemlich echt, echter als andere Träume. Charlie muss sich etwas einfallen lassen, um sie loszuwerden, damit er endlich wieder schlafen kann.
Der erste Satz:
"   
Meine Meinung:
Schon das Cover ist ein echter Hingucker und zog mich magisch zu dem Buch an. Die geniale Farbkombination, Nachtmahre wo man nur hinsieht und der Titel in Leuchtschrift. Ziemlich cool.
Ein Gruselbuch für 10 jährige macht ebenso neugierig, habe ich doch ein Kind, welches durchaus auch mal Bücher ab 10 Jahre liest. Denn der Grad zwischen "große Angst machen" und "wohligem Grusel" ist schmal. Was das eine Kind einen Schauer einjagt, kann für das andere Kind schon zu viel sein.
Aber junge Leser in dem Alter, die nicht zu sensibel sind, werden garantiert Spaß haben an dem Buch. Doch hier gilt: Liebe Eltern, ihr kennt eure Kids am besten!
Nicht nur junge Leser werden an dem 384 Seiten starken Buch, keine Angst die Seiten fliegen nur so dahin, ihren Spaß haben, auch alle kinderbuchverrückten Erwachsenen. Für die hält das Buch neben gruseligen Momenten, auch die ein oder andere amüsante Stelle bereit.
Charlie ist eigentlich ein ganz lieber Junge, der aber durch die Trauer um seine verstorbene Mutter und die schlaflosen Nächte eine riesen Wut in sich trägt. Er ist wütend auf sich selbst, auf seinen Vater, seinen Bruder und ganz besonders auf die neue Frau. Die Wut bestimmt sein Leben und hätte er nicht so tolle Freunde, dann hätte er sie auch schon vergrault. Als Einzelkämpfer versucht er gegen die Albträume anzugehen und scheitert jede Nacht daran. Die böse Hexe muss er besuchen, ob er will oder nicht.
Doch seine Mutter hat ihm einige Weisheiten mit auf den Weg gegeben und im Laufe der Geschichte erinnert er sich wieder an diese.
Ihm gegenüber steht ein richtiger Bösewicht. Einer, dem man nicht so gerne begegnen möchte und der ein großes Vergnügen dabei hat, Angst und Schrecken zu verbreiten.
Der Schreibstil von Jason Segel ist absolut genial. Er schreibt so bildhaft, dass das Buch ohne Illustrationen auskommt. Man kann sich die Traumwelt vorstellen, sie wird lebendig mit all ihren Kreaturen, die in ihr so hausen. 
Er versteht es Spannung aufzubauen und an den richtigen Stellen seine Leser zu gruseln. Die ein oder andere Länge gleicht er damit wunderbar aus und an manchen Stellen beweist er, dass er nicht nur gruseln kann, sondern bringt seine Leser zum Lachen. Es ist eine perfekte Mischung aus Spannung, Grusel und auch Witz. Aber das besondere sind die schön eingewobenen Messages. Diese sind für Kinder sofort greifbar und enthalten sehr viel Wahres. 
Fazit:
"Nightmares" ist nicht nur ein Gruselbuch, es hat auch eine besondere Message. Mit einem tollen Schreibstil und einer durchdachten Geschichte, fesselt Jason Segel seine jungen und älteren Leser.  
Die Autoren:
"Jason Segel hatte früher selbst schreckliche Albträume – genau wie Charlie. Und genau wie Charlie hat er irgendwann begriffen, dass uns unsere Ängste stark machen können, wenn wir uns ihnen stellen. Jason macht viele Sachen gerne, zum Beispiel: schauspielern, schreiben, musizieren oder Zeit mit Freunden verbringen. Wenn er nicht gerade Drehbücher schreibt oder Songs für Filme textet, ist er selbst auf der Leinwand zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören. Vielleicht kennst Du ihn aus dem Kinofilm Die Muppets. Deine Eltern kennen ihn bestimmt aus einem seiner anderen Filme. Nightmares! – Die Schrecken der Nacht ist sein erstes Kinderbuch. Er hat es zusammen mit Kirsten Miller geschrieben." 

"Kirsten Miller wurde 1973 in einer Kleinstadt wie Cyprus Creek geboren und lebt und schreibt heute in Brooklyn, New York. Ihr Jugendroman Nichts ist endlich stand auf Platz 10 der New York Times Bestsellerliste. "Nightmares!" ist das erste gemeinsame Projekt von Kirsten Miller und Jason Segel." (Quelle zu den Autoren: Dressler Verlag
  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone