Freitag, 12. Dezember 2014

[Rezension] Malte und das schönste Geschenk der Welt von Nina Dulleck und Bettina Wendler

SCM Klärbox
ab 4 Jahren
32 Seiten, gebunden
9783417286519


Inhalt:
Einen Tag vor Heiligabend und Malte ist schon voller Vorfreude. Doch dann fällt ihm ein, dass er noch kein Geschenk für Mama hat. In seinem Sparschwein sind noch 47 Cent. Ob er dafür ein tolles Geschenk findet? Er begleitet seine Schwester zum Bäcker und auf dem Weg gehen sie in den Läden nach einem Geschenk schauen. Doch für 47 Cent gibt es nichts zu kaufen. Wird Malte doch noch etwas für seine Mama finden?
Der erste Satz:
"Morgen ist Weihnachten."
Meine Meinung:
Malte und das schönste Geschenk der Welt ist ein Kinderbuch für Kinder ab 4 Jahren. Es ist nicht nur eine Weihnachtsgeschichte, sie vermittelt den Kindern den Sinn von Schenken und von Weihnachten auf eine schöne, kindgerechte Weise. 
Durch die wunderschönen Bilder, wird diese nochmals mehr in Szene gesetzt und unterstützt die Geschichte.
Die Farben sind fröhlich und bunt, aber sie wirken nicht unruhig. Es fügt sich alles toll zusammen. Dabei stehen Malte und seine Schwester und die Personen, die ihnen begegnen im Vordergrund.
Der christliche Glaube spielt in dem Buch eine Rolle, aber er fließt sehr schön in die Geschichte ein. Er wirkt dabei nicht aufdringlich und vermittelt einem nur noch einmal, worum es wirklich geht. Etwas, was oftmals vergessen wird. Der Text ist kurz und flüssig geschrieben. Mit einer einfachen Wortwahl haben auch etwas jüngere Kinder Spaß an der Geschichte und können den Sinn erfassen und verstehen.
Kindermeinung:
Es war schön, dass Malte soviel Hilfe bekommen hat. Am Anfang fand ich das nämlich traurig, weil Mamas ja ein tolles Geschenk brauchen. Wir bekommen ja auch immer etwas Schönes geschenkt. Und wir haben Jesus geschenkt bekommen. 
Die Bilder sind ganz toll. Ich habe mir die schon ganz oft angeschaut. 
Fazit:
Ein tolles Bilderbuch, was den Sinn von Schenken und Weihnachten nochmals kindgerecht erklärt.
  
 
     
  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone