Mittwoch, 21. Januar 2015

[Rezension] Tanith Low. Die ruchlosen Sieben von Derek Landy (Hörbuch)


Hörbuch
ab 12 Jahren
gelesen von Rainer Strecker
4 CDs
Gesamtlaufzeit: 4 Std. 55 Min 
Originaltitel: Tanith Low in the Malifecent Seven
Autor im Web (engl.) 
 ISBN: 978-3-942587-65-5
16,95 € (D)
Buchseite und bestellen 
HÖRCOMPANY 



Klappentext/Inhalt:

Sie war Walküre Unruhs beste Freundin...

Sie ist cool, sexy und schlagfertig. In Band Fünf der Reihe um den zaubernden Skelett- Detektiv Skulduggery Pleasant hat sie die Seiten gewechselt und seither fragen Fans weltweit: Was macht eigentlich Tanith Low? Selbstverständlich weiß Derek Landy eine Antwort darauf...

Tanith ist natürlich nicht einfach verschwunden!
Sie hat eine Gruppe verwegnener Halunken um sich geschart, mit deren Hilfe sie die vier Göttermörder entwenden will. Die einzigen Waffen auf der Welt, die einer so mächtigen Zauberin wie Darquise schaden könnten! (Quelle: HÖRCOMPANY)

Meine Meinung:

Skulduggery Pleasant ist mir vor dem Hörbuch ein Begriff gewesen, aber ich habe bis jetzt noch kein Buch/Hörbuch von ihm gelesen/gehört. Doch nach dem Spin- Off von Tanith Low werde ich dies auch in Angriff nehmen. Obwohl ich keine Vorkenntnisse hatte konnte ich der Geschichte sehr gut folgen, aber ich habe schon gemerkt, dass mir so ein paar Infos gefehlt haben. Die haben mir zwar den Hörspaß nicht getrübt, aber es wäre vielleicht dann noch viel besser gewesen.

Tanith Low hat in dem Hörbuch nicht viel liebenswertes mehr an sich, wie ich finde. Sie ist ziemlich hart und gnadenlos. Dem gegenüber steht aber ihre Schlagfertigkeit, die ich sehr genossen habe.  Doch es war keine Protagonistin, wo ich jetzt mitgefiebert habe.

Es geht zeitweise hoch her in dem Hörbuch und es wird nicht mit Kämpfen und Intrigen gespart. Manchmal habe ich dann gezweifelt, ob das schon etwas für 12 jährige Kids ist, aber im Großen und Ganzen finde ich schon. Der geniale Wortwitz und teilweise sehr schwarze Humor, lockern das Buch auf und wenn man seinen Spaß an solchen Humor hat, dann kann man sich sehr darauf freuen.

Die Geschichte ist eine Überraschung. Man weiß nie, was kommt als nächsten vor, was wird passieren. Auch der eingestreute Humor kommt an Stellen, wo man ihn nicht erwartet. Und somit bleibt es zu jeder Zeit bis zum Schluss einfach nur spannend.

Der Sprecher:

Rainer Strecker ist einfach nur großartig. Er setzt dieses Hörbuch in Perfektion um. Ein absolutes Wow!- Erlebnis für die Ohren. Seine Stimme hat so viele Nuancen, die er ausschöpft. Er gibt jedem Charakter eine eigene Tonlage. Er weiß die Spannung des Buches und Szenen wirkungsvoll umzusetzen. Rainer Strecker liest das Buch lebendig vor, er lässt es lebendig werden.

Fazit:

Ein großartiger Sprecher liest ein richtig gutes Buch. Ein Spin- Off, der es geschafft habe, dass ich mich in der nächsten Zeit, in die Skulduggery Pleasant Welt begeben werde.   

    


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone