Montag, 9. Februar 2015

[Blogtour] True Crime von Sam Millar



Hallo und Willkommen bei der Blogtour zu "True Crime" von Sam Millar.

Gestern konntet ihr bei Gesa das Interview mit Sam Millar lesen und morgen erzählt euch Claudia etwas über das Gefängnis Long Kesh.

Für mich gehört Sam Millar mittlerweile zu einer der liebsten Autoren, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Auf True Crime war ich besonders gespannt, da dies seine Lebensgeschichte ist. 

Aber jetzt komme ich zu meinem kleinen Thema. 

Der Überfall!


Sam Millar hat mit True Crime ein sehr persönliches Buch geschrieben. Es erzählt von seinem Leben bevor er Autor wurde.

Wer die Reihe um Karl Kane kennt und schon so ein wenig in die Vita des Autors geschaut hat der weiß, dass er an einem Überfall beteiligt war. Der Überfall auf eine Geldtransportfirma mit dem Namen Brink´s. 

Ich möchte euch nun ein wenig die Geschichte von diesem Überfall erzählen, die auch ein Thema des Buches ist.

Brink´s

Die Firma Brink´s wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet und ist die größte und älteste Firma für gesicherte Transporte der Welt. 1891 wurde der erste Werttransport durchgeführt und 1927 gab es dort die ersten gepanzerten Fahrzeuge.
Ein Hauptgeschäftsfeld sind Geldtransporte für Banken und Einzelhändler.

1993 wurde das Depot in Rochester überfallen und ging in die Geschichte ein. Es war der fünftgrößte Raubüberfall der USA und es ist ein Fall, der nie ganz aufgeklärt wurde. Bei diesem Überfall wurden 7,4 Millionen Dollar erbeutet. Sam Millar war daran beteiligt.


Durch seinen Freund Tom O`Connor hatte Sam einen Einblick in das Depot erhalten. Auf dem ersten Blick fielen ihm die Sicherheitsmängel auf, die dort herrschten und das, obwohl soviel Geld dort gelagert wurden.

In Sam Millar reifte ein Plan und in dem Buch "True Crime" ist man als Leser mittendrin, wenn er von der Planung bis zum Überfall erzählt. 

(Quelle: True Crime von Sam Millar aus dem Atrium Verlag, Seite 268)

Am 5. Januar 1993 war es dann soweit. Sam und ein Komplize warteten bis der letzte Transporter den Hof verlassen hatte und stürmten mit Gewehr-Attrappen das Depot. Sie überwältigten die Mitarbeiter und fuhren das Geld Säckeweise heraus. 

Bald war der Transporter, der eigens für den Überfall angeschafft wurde, überladen und ließ sich nicht mehr bewegen.

"Er zitterte und zitterte, setzte sich aber nicht in Bewegung. Wir hatten zu viel Geld eingeladen. Der Motor soff ab, das Gebäude war mit schwarzem Rauch eingenebelt." (Seite 278, True Crime)

Also blieb ihnen nichts anderes übrig, als einen Drittel der Beute wieder aus zu laden.

Auf ihrer Flucht versteckten sie das Geld bei einer weiteren Person. 

Sam Millar wurde im Laufe der Ermittlungen verhaftet, aber man konnte ihm nie nachweisen, dass er wirklich an der Tat beteiligt war. Er konnte nur mit dem gestohlenen Geld in Verbindung gebracht werden und bekam wegen Besitzes 5 Jahre, wovon er einen Teil in Belfast abgesessen hatte. Sein Komplize wurde nie gefasst und auch ein Teil des Geldes bleibt bis heute verschwunden.

1997 wurde Sam Millar entlassen und mit der Entlassung kam dann auch die Erkenntnis, dass sich Verbrechen nicht wirklich lohnen, außer man schreibt über sie. 

****

Gewinnspiel!


Es werden im Rahmen der Blogtour "True Crime" von Sam Millar

5 Exemplare 

verlost.

Dafür müsst ihr folgende Frage in den Kommentaren beantworten:

Wann und von wem wurde die Firma Brink´s gegründet?

Bis zum 10.02.15 läuft das Gewinnspiel und am 11.02.15 werden die Gewinner bekannt gegeben. 
  
Die Regeln:

  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz


  

Kommentare :

  1. Hallo und guten Morgen, Mone

    O.K. dann erst einmal Danke für Deinen Beitrag zur Blogtour und die Antwort auf Deine Frage ist..Die Firma Brink´s wurde 1859 gegründet.

    Guten Start in die Woche..LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,
    Wieder ein super Beitrag.
    Die Firma Brink's wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.
    Lg Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Mone,
    die Antwort lautet:
    Die Firma Brink´s wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.

    Viele Grüße,
    Mel-anie
    traumbluete[at]gmx[punkt]net

    AntwortenLöschen
  4. Die Antwort ist einfach:
    Brinks wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.

    Die Blogtour macht mich echt neugierig auf das Buch, hätte ich anfangs gar nicht gedacht!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ein toller Beitrag heute wieder.

    Die Antwort auf die Frage lautet:
    Brinks wurde 1859 gegründet und zwar von Perry und Fidelia Brink.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    die Firma wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.
    Toller Beitrag! :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Hey Simone!

    Wieder ein klasse Beitrag! Die Blogtour ist wirklich einprägsam und ihr stellt das Buch so super dar, dass man wirklich mega neugierig darauf wird!
    Die Geschichte über den Überfall ist sehr interessant. Man sollte nicht meinen, dass so ein Verbrechen noch immer nicht aufgeklärt ist. Ich glaube, dass wird mit das interessanteste im Buch sein, wenn man als Leser quasi dabei ist, wie alles geplant und dann ausgeführt wird.
    Aber nun zu deiner Frage:
    Die Firma Brink´s wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    toller Beitrag. :)
    Die Firma Brink´s wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.

    Das Buch ist etwas Besonderes und ich möchte es unbedingt haben.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,
    auch hier wieder ein sehr schöner Beitrag. :)
    Meine Antwort lautet: Die Firma wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    ist echt ein großartiger Beitrag! :)
    Die Antwort auf die Frage: Die Firma Brink's wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.

    Liebe Grüße
    Lisa (trulla97@web.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mone,
    auch wieder ein sehr toller Beitrag. Diese Blogtour hat es aber auch mal echt in sich.
    Die Firma Brink`s wurde bereits 1859 gegründet und zwar vom Perry und Fidelia Brink.
    Herzliche Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    Spannende Sache ;) Und das Buch klingt sehr verlockend. Deshalb möchte ich mal mein Glück versuchen ;)

    Brink´s wurde 1859 von Perry und Fidelia Brink gegründet.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    reiayanamigirl at web de

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone