Mittwoch, 4. Februar 2015

[Rezension] Die Haferhorde. Volle Mähne von Suza Kolb (Hörbuch)


ab 8 Jahren
ungekürzte Lesung
 2 CDs; Laufzeit: ca 120 Minuten
ISBN: 978-3-86231-531-0
12,99 Euro (D)



Inhalt:
.
Oh je, die Chefin des Blümchenhofs hat eine ganz blöde Idee. Sie findet, dass die Ponys auch etwas zum Unterhalt dazu tun können und bietet nun Ponyreiten an. Das findet besonders Schoko überhaupt nicht toll. Den ganzen Tag mit Kindern im Kreis reiten. Das ist langweilig. Ein Plan muss her, aber ein richtig guter Plan.
.
Kindermeinung (Tochter 7 Jahre):
.
Mir hat die Geschichte total gut gefallen. Sie ist witzig und auch spannend. Besonders toll fand ich das pupsende Pony Keks und der, der das vorgelesen hat, hat auch das Geräusch von den Pupsen nach gemacht. Das war witzig. Aber auch Toni fand ich toll. Ich habe den nur nicht immer verstanden, weil der ganz anders spricht. Das hörte sich komisch an.
Schoko ist ein schlaues Pony und hatte auch eine tolle Idee. 
.
Meine Meinung:
.
Das Hörbuch ist der 2. Teil von den Ponys vom Blümchenhof und auch wenn man den ersten Teil nicht kennt, macht das nichts. Man kann diesen sehr gut ohne Vorkenntnisse hören. Wir kannten den ersten Teil auch nicht, doch es hat nicht lange gedauert, bis auch der erste Teil bei uns eingezogen ist.
.
Es ist eine sehr turbulente Geschichte, die nichts an Wünschen übrig lässt. Sie ist lustig, bringt ganz viel Hörspaß mit und sie ist auch spannend. Es ist immer Bewegung in der Geschichte vorhanden, es passiert Neues und sie bleibt nicht stehen, ohne dabei zu überladen zu wirken. Das macht es alles sehr lebendig.
.
In der Geschichte sind die Tiere die Hauptakteure. Durch ihren Augen wird sie erzählt und man bekommt einen ganz anderen Blick auf das Hofleben. Was für uns Menschen vielleicht toll ist, ist für ein Pony nicht gerade der Lottogewinn.
.
Der Sprecher:
.
Bürger Lars Dietrich war die perfekte Besetzung dieses Buch vorzulesen. Für jedes Tier, für jede Person hat er eine eigene Stimme gefunden. Er hat deutlich und der Situation angepassten Geschwindigkeit vorgelesen und mit soviel Leidenschaft, dass es ein wahrer Hörgenuss war. Es hat soviel Spaß gemacht (es macht auch noch viel Spaß, denn es wurde bereits häufiger gehört) und irgendwie war das Hörbuch so schnell vorbei gewesen.
.
Fazit:
.
Die Tiere auf dem Blümchenhof haben es drauf. Ein Hörbuch, dass viel Spaß macht und wo die Zeit nur so dahinfliegt.
.
Das Buch ist im Magellan Verlag erschienen.    
   
  


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone