Donnerstag, 26. November 2015

Der langsame Weg zum Glück. Ein Schneckenabenteuer von Luis Sepúlveda und Quint Buchholz

KJB
ab 8 Jahren
Originaltitel: Historia de un caracol que descubrió la importancia de la lentitud
aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
Illustrationen: Quint Buchholz
978-3-7373-5161-4
14,99 Euro (D)

[Rezension] Eine Art Paradies von Ralph Dohrmann

352 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
978-3-7160-2726-4
22,99 Euro (D)
 



[Rezension] In den Augen der Nacht von Inés Garland

KJB
ab 14 Jahren
192 Seiten, gebunden
Originaltitel:  Mi corazón se abre a tu voz
aus dem Argentinischen Spanischen von Ilse Layer
978-3-7373-4011-3
14,99 Euro (D)


[Rezension] Ein Krokodil unterm Bett von Ingrid Schubert und Dieter Schubert


Sauerländer
ab 4 Jahren
Originaltitel: Er ligt een krokodil onder mijn bed!
Aus dem Niederländischen
Illustrationen von Dieter Schubert
978-3-7373-5339-7
14,99 Euro (D)



Montag, 23. November 2015

[Rezension Hörspiel] Der kleine Drache Kokosnuss. Das Hörspiel zur TV Serie


ab 5 Jahren
Laufzeit CD 1: ca 56 Minuten
Laufzeit CD 2: ca 60 Minuten
ISBN CD 1: 978-3-8371-2788-1 
ISBN CD 2: 978-3-8371-2790-4
Preis pro CD: 7,99 Euro (D) 



Inhalt:

CD 1: Die ersten vier Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden Fressdrachen Oskar und Stachelschwein Matilda erwarten die kleinen Hörer auf der ersten CD. In Ein Omelett für den Chef geht es um ein verlorenes Drachenei, welches die drei Freunde gefunden haben und nun vor den gefräßigen Fressdrachen beschützen. Dann spielen die drei Freunde in Auf ein Wort ihre Streiche um die Eltern von Kokosnuss und Oskar zu hindern, dass sie Freundschaft schließen. Im dritten Abenteuer Die Außenseiter treten sie auf dem Drachenfest gegen die Obstschwestern an. Und in Flug an der Leine stellt sich Kokosnuss wieder seiner Flugangst. 

CD 2: Und weiter geht es mit den drei Freunden und ihren lustigen und spannenden Abenteuer. In Picknick mit Adele gehen sie der Frage nach, warum der Chefkoch auf einmal Oskar Mutter Adele schöne Augen macht. Kokosnuss muss in Volltreffer seine Flügel stärken und Matilda hilft ihm dabei und in Die Fressfalle suchen sie den Futterdieb, der bei Kokosnuss den Vorratsraum jede Nacht leert. Und in Einmal und nie wieder möchten die drei Freunde Kokosnuss Opa Jörgen seinen größten Wunsch erfüllen: er möchte noch einmal eine totale Sonnenfinsternis erleben.

Meine Meinung:

Ich muss ja sagen, dass ich ein großer Fan vom kleinen Drachen Kokosnuss bin und ich auch etwas traurig war, dass meine zwei Großen ihn nicht so toll fanden. Aber es gibt ja noch einen Mini-Mann in unserer Familie und bei ihm geht am Abend nichts ohne seinen "Nononuss". Er hört jeden Abend die Geschichte von der Wetterhexe Gula und nun schaut er auch seit kurzer Zeit auf KiKa die Zeichentrick-Serie von dem kleinen Drachen mit seinen zwei besten Freunden.

Ob man nun unbedingt eine Fernsehserie braucht, da kann man sich drüber streiten, wir haben sie uns angeschaut und ich finde, sie ist wirklich süß gemacht. Mit der Fernsehserie sind auch die CDs zur Serie auf den Markt gekommen und die ersten beiden Cds haben nun die Wetterhexe ein wenig abgelöst. 

Auf jeder CD sind vier lustige und spannende Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden Fressdrache Oskar und Stachelschwein Matilda und sie sind richtig schön anzuhören. Mit den Originalstimmen aus der TV- Serie, mit Hintergrundgeräuschen und passender Musik stehen sie der Serie im TV auch in nichts nach. 

Bildhaft und toll erzählt werden die Geschichten von Martin Baltscheit und es ist einfach alles perfekt aufeinander abgestimmt. Aber auch Michael Wiesner (Kokosnuss), Dustin Semmelrogge (Oskar) und Sarah Alles (Matilda) lassen die Figuren lebendig werden.

Mit dem kleinen Drachen Kokosnuss, dem Fressdrachen Oskar und dem Stachelschwein Matilda sind Ingo Siegner wunderbare Figuren gelungen, wo es einem nicht langweilig wird mit ihnen viele Abenteuer zu erleben. 

Fazit:

Ob mit oder ohne TV- Serie, die Hörspiele sind einfach wunderbar.

  


 

Donnerstag, 19. November 2015

Dienstag, 3. November 2015