Dienstag, 1. März 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #7





Guten Morgen!

Es ist Dienstag und auf geht es zu einer neuen Runde "Gemeinsam Lesen". Eine Aktion von Schlunzen-Bücher an der ich gerne teilnehme.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich fange heute mit "Sommernachtstraum" von Tanya Lieske an.

"Hermia liebt Lysander, Helena will Demetrius,
Oberon straft Titana, und die Feenkönigin liebt
plötzliche einen Esel: willkommen in Shakespeares 
Sommernachtstraum! Voller Vorfreude stürzen sich Ben 
und seine Schüler in das Theaterprojekt. Während sie
versuchen, der Verwechslungskomödie um verwirrte
Liebespaare Herr zu werden, geraten die Gefühle aller
Beteiligten ziemlich durcheinander: Struppi liebt Mireille,
Ben will Beatrice und Mary Jane, und Beatrice trifft sich
heimlich mit Mireilles Vater. Bald weiß niemand mehr, 
wer eigentlich gerade in wen verliebt ist..." (Klappentext)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?  

>Es sei, sagte Oberon später, doch keine Frage der Gewichtung: "Auch zu unserer Zeit ist man an gebrochenem Herzen gestorben." < (Seite 15)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Viel kann ich zu diesem Buch nicht sagen, außer, dass ich mich in das Cover schon verliebt habe, als ich es in der Vorschau entdeckt habe. Ansonsten fand ich die Idee, den Sommernachtstraum auf diese Weise zu verpacken und ich bin ziemlich gespannt, wie das Buch dann am Ende sein wird.

4. In welchem Buch würdest du den Rest deines Lebens verbringen wollen?

Mein erster und spontaner Gedanke, und da werde ich auch bei bleiben, in keinem. Ich habe zwar ein paar Lieblingsbücher und jede Menge Bücher, die ich total klasse finde, aber es gibt in jedem Buch Sachen, die ich mir für mein Leben nicht vorstellen könnte. Seien es Monster oder Serienmörder, oder das Leben im Mittelalter oder in der Zukunft. Irgendwas ist da immer. Und wenn es sich um ein Buch wie "Die wunderbare Welt des Kühlschranks in Zeiten mangelnder Liebe" handelt, so mag ich meine Wohnung nicht mit ganz vielen Kühlschränken aller Art teilen müssen ;)
Ich bleibe dann lieber im Hier und Jetzt und lese mich von Zeit zu Zeit in andere Welten, in denen ich dann mal kurz Urlaub machen kann. 



 

Kommentare :

  1. Guten Morgen,

    das Cover von deinem Buch ist wirklcih ein Traum - und auch, was du zur Umsetzung geschrieben hast, macht mich neugierig. :-) Ich werde mir das Buch mal genauer anschauen.

    Bei Frage 4 habe ich ähnlich geantwortet, dann aber doch noch ein Buch gefunden. :-)

    LG Sabine
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen.
    Das Buch habe ich auch schon entdeckt, aber bin noch nicht richtig überzeugt, ob es etwas für mich ist. Ich warte da mal noch ein paar Meinungen ab ;)
    Bei Frage 4 war mein erster Gedanke der gleiche wie deiner und darum habe ich dann ein wenig getrickst ;)
    Lieben Gruß, Steffi
    Gemeinsam Lesen in Somayas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    Dein aktuelles Buch sagt mir nichts, außer, dass es mir in diversen Neuerscheinungsposts schon begegnet ist. Ich wünsche dir jedenfalls nochnciel Spaß damit.

    Eine sehr diziplinierte Haltung im Bezug auf die vierte Frage. Ich musste auch gar nicht lange nachdenken.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)

    Dein aktuelles Buch klingt wirklich toll! Das werde ich mir noch genauer ansehen :) Ich wünsche dir viel Spaß damit!

    Bei Frage vier sind wir voll und ganz einer Meinung :)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mone ♥
    Uh, das Cover ist wirklich schön und es klingt nach einer interessanten Aufmachung. Viel Spaß weiterhin beim Lesen.

    Mir geht es da ganz ähnlich wie dir. Ich möchte auch nicht mein Leben lang in einer Buchwelt leben. Ganz gleich, wie gut sie mir gefallen mag. Ein paar Tage einfach mal ein bisschen auf Entdeckungsreise gehen - das ja. Aber mehr dann auch nicht.
    Das Leben mit unzähligen Kühlschränken stelle ich mir auch sehr schwierig vor ;)

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen =)

    Ich bin kein Fan von Adaptionen und Remakes, daher könnte ich glaub ich nicht ganz so viel mit deinem Buch anfangen. Ich lese sowas nur sehr selten und so richtig überzeugen konnte mich noch keins =).

    Bei der vierten Frage hast du dich aber schon ein bisschen um eine konkrete Antwort gedrückt ^^. Ich kann das aber nachvollziehen. Es ist schon von Vorteil sich ständig in andere Welten lesen zu können und am Ende doch da sein zu können wo man hingehört =). Trotzdem, müsste ich wählen, wäre es Hogwarts. Always =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Huhu :)
    dein aktuelles Buch kenne ich zwar nicht, aber irgendwie musste ich bei diesem Klappentext schmunzeln. XD Ich wünsche dir mal viel Spaß dabei. :D

    Schön beantwortet die Frage 4 und kann ich auch vollstens nachvollziehen. Vor allem den letzten Satz könnte ich so unterschreiben. :)

    Liebe Grüße,
    Birdy

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    ich könnte mir auch nicht vostellen in einem Buch zu bleiben, denn irgendwas ist immer was man sich nicht vorstellen will, weswegen man dort für immer bleiben will. Wie du schon sagtest. Geht mir also auch so.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/03/01/gemeinsamlesen-mit-illusion-2-zeichen-der-nacht/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)

    Hast du das Original vorher gelesen? Ich frage nur wegen der Vergleichsmöglichkeit. :)

    Ich möchte auch lieber in unserer Welt bleiben, denn ich möchte nicht in einem Buch leben, sondern in vielen. Wie ginge das besser als durchs Lesen? ;)


    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!

    Ja, ich habe es aber auch wieder heraus gekramt, um da mal ab und zu zu blättern.
    Ist schon etwas länger her, dass ich es gelesen hab.

    LG Mone

    AntwortenLöschen
  11. Hey Mone ♥

    ich finde, das Cover von Sommernachtstraum ja wirklich schön, aber ich bin mir fast sicher, dass diese Geschichte nichts für mich ist... Ich bin sehr gespannt auf deine Rezi ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    den Rest meines Lebens würde ich auch nicht unbedingt in einem Buch leben wollen. Aber ein paar Besuche sind nicht verkehrt. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein "Gemeinsam Lesen"

    AntwortenLöschen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone