Donnerstag, 19. Mai 2016

[Rezension Hörbuch] Die drei Superbrillen. Im Labyrinth des Rupert von Raffzahn von Thomas Krüger

ab 10 Jahren
gekürzte Lesung
2 Cds, Laufzeit ca. 2 Stunden und 15 Minuten
Gelesen von Rufus Beck
978-3-8371-3395-0
12,99 Euro (D)
 
 
Nachdem wir schon den ersten Teil der drei Superbrillen gehört haben, stand für uns fest, dass der zweite Teil auch auf die Kleine Bücherinsel landen muss. Und wir wurden nicht enttäuscht. 
 
Rupert von Raffzahn hat einen ganz gemeinen Plan ausgetüftelt und dazu Chips Vater, den genialen Erfinder, entführt. Die drei Superbrillen, Chip (Max), Kiste (Leo) und Nudel (Uli) machen sich auf den Weg zu Rupert von Raffzahn, um dessen Plan zu vereiteln und Chips Vater zu retten. 
 
Es geht wieder temporeich los mit den drei Superbrillen und man wird sofort in den Bann des Abenteuers gezogen. Geschrumpft auf Bakteriengröße, gelangen die drei Jungs in den Allerwertesten von Rupert von Raffzahn und von dort geht die Mission weiter. Besonders genial wurde das Abenteuer von Kiste zum besten gegeben. Er ist der Erzähler der Geschichte und macht seinen Job richtig gut. Vieles kann man sich sehr gut vorstellen, die Spannung ist ausreichend vorhanden und der Spaßfaktor ist nicht zu verachten.
 
Gelesen wird das Hörbuch von dem grandiosen Sprecher Rufus Beck. Wir sind totale Fans von ihm und ein Hörbuch mit seiner Stimme kann eigentlich nicht schlecht sein. Mit Leidenschaft liest er die drei Superbrillen vor, verändert seine Tonlage der Stimme und das Tempo an genau den richtigen Stellen. Er schafft es, seine Zuhörer zu fesseln und erst dann loszulassen, wenn das Buch beendet ist. Einfach ganz große Klasse.
 
Leider gibt es bei Hörbüchern immer diesen kleinen Wermutstropfen, dass die Bilder fehlen. Man kann sich zwar einiges gut vorstellen, aber es fehlt einfach etwas. Trotzdem kann ich das Hörbuch nur empfehlen.
 
Kindermeinung:
 
Wieder war das Hörbuch von den drei Superbrillen total gut und ich habe es jetzt schon öfters gehört. Mir gefällt besonders Kiste so gut, denn der ist ein echter Geschichtenerzähler. Und dann auch der Sprecher. Der ist total gut und wie der seine Stimme immer ändert. Ich mag sowas.
 
"Die drei Superbrillen. Im Labyrinth des Rupert von Raffzahn" ist ein geniales zweites Abenteuer der Jungs Chips, Kiste und Nudel. Die Geschichte macht einfach nur Spaß und man kann nicht genug von den Abenteuern der Jungs bekommen. 
 
 

1 Kommentar :

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone