Dienstag, 30. August 2016

[Rezension Bilderbuch] RI-RA-RIESENGROSS - Mein schönstes Wimmel-Such-und-Findebuch von B.Becue, Annabelle Mège und Didier Balicevic

Sauerländer
ab 4 Jahren
20 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7373-5413-4
22,99 Euro (D)



Wir suchen, suchen und suchen und ab und zu finden wir auch. Die ganze Familie hat Spaß am Suchen. Wimmelbücher sind richtig toll und wenn sie dann noch riesengroß sind, dann ist es besonders klasse.

Wir reisen in die Wüste oder ins All, überall können wir suchen und finden. Wenn wir keine Lust zum Suchen haben, dann erzählen wir uns Geschichten, die die Bilder uns zeigen. 

Mit dem neuen Wimmelbuch "RI-RA-RIESENGROSS" ist nicht nur ein riesengroßes Buch bei uns eingezogen, die Maßen sind ca. 33 x 2 x 47 cm, sondern auch ein Buch, welches uns herausfordert. Es ist nämlich gar nicht so einfach die Sachen zu finden, die unten abgebildet sind. Mal findet man sie mit einem Blick und bei manchen ist es zum Haare raufen und wir suchen sie immer noch. Aber es macht Spaß und der Spaßfaktor ist bei diesem Buch sehr hoch.

"RI-RA-RIESENGROSS" begleitet uns nun schon seit einigen Tagen und wird immer wieder mal herausgeholt, so fern es der Alltag zu lässt. Die Bilder sind wirklich sehr wimmelig und passend zum Thema gestaltet. Auf je einer Doppelseite wurde ein Thema, wie zum Beispiel das All mit seinen Außerirdischen oder die Wüste, aufgegriffen. Es sind lustige Bilder und in manchen Ausschnitten passieren witzige Dinge.

Die Bilder, die man finden soll, sind wirklich gut versteckt und da braucht das 4-jährige Kind noch viel Hilfe. Aber auch einfach nur die Bilder betrachten und sich Geschichten zu erzählen, oder zu erzählen, was man sieht, macht bei dem Buch genauso viel Spaß und fördert gleich noch die Sprachentwicklung.

Das bunte Wimmelbuch "RI-RA-RIESENGROSS" ist für Jung und Alt eine schöne Beschäftigung, die lange Zeit anhält. Die schönen bunten Bilder laden dazu ein, das Buch in die Hand zu nehmen und es wird nicht so schnell langweilig.

Wir werden dann noch ein wenig suchen gehen und mal schauen, ob wir irgendwann alles gefunden haben. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm. 

 
  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Wie die meisten Blogger, freue ich mich auch über liebe Kommentare und Feedbacks.

LG Mone